Streetart-Projekt am Karl Marx Monument

Am 27.08. werden StreetArtKünstler unter anderem aus Heidelberg, München, Berlin und Chemnitz auf dem Stadtfest 2011 an dem größten Sprayerprojekt, welches die lokale Szene bis jetzt gesehen hat, teilnehmen. Auf 150 Metern Aktionsfläche um das Karl-Marx-Monument herum, werden 54 Sprayer an der Gestaltung mitarbeiten. Die zum ersten Mal stattfindende Aktion wird zeigen, dass Graffiti und Streetart nicht nur Schmierereien sind, sondern eine facettenreiche Kunstform der Jugend darstellen. Die Stadt Chemnitz ist künstlerisch vielseitiger als es die hiesige Museenlandschaft vermuten lässt. Die Underground-Kunst ist Bestandteil der Chemnitzer Stadtkultur und deswegen auch Teil des neu konzipierten Stadtfestes.

Quelle (ein Auszug von): http://www.facebook.com/Streetart-Projekt zum Chemnitzer Stadtfest